Schufa AG - Darf sie wirklich alles?

Vielen Verbrauchern ist unklar, wie viele Daten über sie anlasslos gespeichert werden. Diese „Lagerung“ an individuellen Daten hielt auch die Verbraucherschutzzentrale von NRW nicht rechtens und reichte Klage gegen Telekom, Vodafone und Telefónica ein. Begründung: Die Mobilfunkanbieter übermittelten Auskunfteien wie der Schufa AG Vertragsdaten der Verbraucher. Die Schufa AG speichert hiernach sog. Positivdaten von Vertragspartnern über Vertragsabschlüsse mit diesen Telekommunikationsanbietern, ohne dass es eines Anlasses bedarf. Auch Stromanbieter handeln ähnlich.

Gerne ermöglichen wir durch unseren Service Verbrauchern einfach und unkompliziert die Auskunft von der Schufa AG zu beantragen. Hierfür erstellen wir im Namen des Kunden einen mit den eingegebenen Daten ausgefüllten Antrag und versenden diesen per E-Mail. Diesen Service bieten wir vollständig kostenlos an. Nach Beantragung der Schufa-Auskunft sollte es ca. 30 Tage dauern, bis die Auskunft per Post direkt beim Verbraucher eintrifft.

 

schufa-beantragen.de ist ein Service der Spreefels GmbH