Optimierung von Immo­bilien­darlehen

Optimierung von Immobilien­krediten – ohne Zahlung einer Vorfällig­keits­entschädigung

Wer seinen Immobilienkredit vorzeitig an die Bank zurückzahlen möchte, muss eine teure Vorfälligkeitsentschädigung zahlen. Dies gilt auch im Fall einer Umschuldung auf die aktuell niedrigen Zinsen. Oder man hat gar schon eine Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank gezahlt und möchte diese zurückerhalten. Wer in einer dieser Situationen steckt, hat nun die Option, tausende Euro zu sparen, wenn der Kreditvertrag Fehler enthält – was in über der Hälfte der Fall ist. Die rechtliche und wirtschaftliche Prüfung des Vertrags ist kostenfrei und ohne jedes Risiko.

Warum sich ein Vorgehen gegen Ihre Bank lohnt?

Fehler in den Widerrufsinformationen oder in anderen Teilen des Vertrags können dazu führen, dass keine Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank gezahlt werden muss. Betroffen sind hier über die Hälfte aller Verträge, die zwischen Mitte 2010 und heute abgeschlossen wurden. Wir bieten über unsere Kooperationspartner eine kostenfreie Prüfung von Verträgen an. Unsere Partner gehört zu den führenden Kanzleien im Bereich Rückabwicklung von Immobiliendarlehensverträgen und haben bereits über 30.000 Verträge bei 800 Kreditinstituten geprüft. Verbraucher können durch die Tätigkeit der Kanzlei häufig bis zu 20.000 Euro und mehr sparen.

Diese Möglichkeiten haben Kreditnehmer:

  • Rückerstattung einer bereits gezahlten Vorfälligkeitsentschädigung (bis zu drei Jahre rückwirkend)
  • Abwehr der Forderung auf Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung
  • Umschuldung ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung
  • Entlassung eines Darlehensnehmers aus einem laufenden Vertrag
  • Abwehr oder Rückerstattung einer Nichtabnahmeentschädigung bei einem Forward-Darlehen

Vertragsprüfung ohne Kostenrisiko

Eine Vertragsprüfung durch unsere spezialisierten Partner ist absolut risikofrei. In der kostenfreien Erstberatung erfahren Kreditnehmer,

  • ob ihr Vertrag relevante Fehler enthält,
  • wie viel Geld sie genau sparen können,
  • was die Tätigkeit der Kanzlei kostet,
  • ob eine ggf. vorhandene Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt und
  • wann sie mit einem Ergebnis rechnen können.

Die Kreditnehmer entscheiden dann, ob sie die Kanzlei mit der Durchsetzung Ihrer Forderung beauftragen wollen. Vorher fallen keinerlei Kosten an.

 

Jetzt registrieren